08.08.2013

Unfall fordert zwei Verletzte

 Die Ortswehren Uchte, Lohhof und Warmsen im Einsatz

Uchte. Zwei schwer verletzte Personen forderte am Donnerstagmorgen gegen 9.10 Uhr ein Unfall im Kreuzungsbereich der Gemeindeverbindungsstraße „Wallmoordamm“ mit einer weiteren Gemeindestraße (bekannt als Storchennestkreuzung) zwischen Uchte und Huddestorf. Nach Polizeiangaben missachtete ein 74 jähriger Mann aus Leese, aus Richtung Klärwerk kommend, mit seinem Opel Astra die Vorfahrt eines von rechts nahenden weiteren Opel Astras, einer 24-jährigen Frau aus Petershagen, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoss kam. Der an der Fahrerseite schwer beschädigte vorfahrtsberechtigte Opel schleuderte auf einen Acker, das zweite Auto blieb im Graben liegen. Da die Fahrerin ihr Auto nicht alleine verlassen konnte, wurden die Feuerwehren Uchte, Lohhof und Warmen, alarmiert, die die eingeklemmte Person aus dem Fahrzeugwrack befreiten. Die Erstversorgung der Verletzten erfolgte durch den Rettungsdienst aus Warmsen und Steyerberg, sowie einer Notärztin aus Stolzenau. Mit Rettungswagen wurden die beiden Schwerverletzten in die Krankenhäuser nach Nienburg und Minden eingeliefert.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehr übernahm die Ableitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme und säuberte anschließend die Straße vom ausgelaufenen Öl, den Glassplittern und anderen Fahrzeugteilen.

Text & Fotos: Martin Möhring, KPW - Nienburg - Süd